pffft.jpg (7304 Byte)

Home - Aktuelles - Formulare - Rechtsgebiete - Suche - Sekretariat - Datenschutz - Impressum   

Online - Rechtsanwaltskanzlei Dr. Palm - Bonn - drpalm@web.de

Arbeitsrecht - Erbrecht - Familienrecht - Onlinerecht - Unternehmensrecht

Startseite
Nach oben

Home

Übersicht

Startseite

Aktuelles
Anfahrt
Arbeitsrecht
Beratung
Email
Erbrecht
Familienrecht
Formulare
Internetrecht
Immobilien
Impressum
Jobs/Karriere
Kinder
Kontakt
Kosten
Kündigung
Links
Mietrecht
Mobbing
Profil
Rechtsgebiet
Scheidung
Search
Sekretariat
Texte
Unternehmen
Vollmacht

 

  Rechtsanwalt Bonn Dr. Palm

 

Soziale Gesichtspunkte

Ermessen bei der Versetzung

Der Arbeitgeber muss bei der Ausübung ihres Ermessens berücksichtigen, dass eine solche Maßnahme wie die Versetzung nicht im Widerspruch zu dem Grundsatz der Vereinbarkeit von Familie und Beruf steht. Das folgt aus dem Grundrechtsschutz des Artikel 6 Absätze 1, 2 und 4 GG sowie aus Europäischem Gemeinschaftsrecht. Hier können also viele soziale Gesichtspunkte vorprozessual und prozessual geltend gemacht werden. Darauf muss dann der Arbeitgeber reagieren. Der für die Billigkeit (Leistungsbestimmung) der Versetzungsmaßnahme darlegungs- und beweisbelastete Arbeitgeber hat eine Substantiierungspflicht, dass die Versetzung notwendig ist. Kommt er der nicht nach, ist davon auszugehen, dass  im Zeitpunkt der Versetzungsmaßnahme bzw. zum Zeitpunkt der letzten mündlichen Verhandlung ein vergleichbarer Mitarbeiter vorhanden ist, der anstelle des betroffenen Mitarbeiters hätte wechseln können. 
smcross.gif (1835 Byte) Mehr zum Thema Kündigung >>

Wir haben unter anderem arbeitsgerichtliche Prozesse vor den Arbeitsgerichten bzw. Landesarbeitsgerichten in Köln, Bonn, Aachen, Siegburg, Gummersbach, Wuppertal, Düsseldorf, Hamm, Hagen, Frankfurt, Berlin sowie vor dem Bundesarbeitsgericht betrieben.

Wir haben Klagen auf Lohn und Gehalt, Schadensersatz, Schmerzensgeld (vor allem in Mobbing-Fällen), Karenzentschädigungen, ordnungsgemäße Zeugniserteilung und gegen Abmahnungen in sehr unterschiedlichen Fallgestaltungen vertreten. Insofern sollte Ihr Vertrauen in unsere Tätigkeit nicht unbegründet sein. 

Arbeitsrecht - Startseite

Top R

 

 

Home - Aktuelles - Anfahrt - Arbeitsrecht - Beratung - Ehe- und Familienrecht - Erbrecht - Internetrecht - Kontakt - Kosten - Mietrecht - Profil - Rechtsprechung  

Email - LinksSuche - Vollmacht - Formulare - Impressum - Haftungsausschluss - Datenschutzerklärung

Rechtsanwaltskanzlei Dr. Palm - Rathausgasse 9 - 53111 Bonn (Stadtmitte)

Telefon: 0228/63 57 47 oder 69 45 44 - Telefax: 0228/65 85 28 - drpalm@web.de

Copyright Dr. Palm - 2000 - Stand:13.05.2018